In der Funktion tfuse_latest_posts2

Brauchen
Sie Hilfe?

Unsere Hilfsprojekte

Alle anzeigen +




Aktuelle Beiträge

Alle anzeigen +

  • Logo des DKBW

    Einladung zum Erzählcafé

    Dienstag, 11. Oktober 2022, 19.30 Uhr bis ca. 21 Uhr

    Turm, Herz-As, Würfel und Schlossallee: „Spiel mal wieder“

    Spielen ist spannend, Spielen macht Spaß! Ob mit Familie oder mit Freunden: Spielenachmittage oder -abende sind immer beliebt. Ob Würfel-, Karten- oder Brettspiele, sie alle üben bereits seit Jahrhunderten eine große Faszination auf uns aus. Immer wieder fallen uns neue Spielideen ein. Aber was genau steckt eigentlich hinter dieser Faszination? Warum spielen Menschen so gerne? Trotz Computer-Zeitalter und allerlei digitale Spiel-Angebote…

  • Logo des DKBW

    Einladung zum Erzählcafé

      Erzählcafé „Um Himmels Willen!“

    am Dienstag, 9. August 2022, von 19.30 Uhr bis ca. 21 Uhr

    Moderation: Johannes Pickel (Katholisches Blindenwekr Ost)

  • Das Foto zeigt die Handfläche einer linken Hand, die einen weißen Baumwollhandschuh trägt, auf der schwarze Buchstaben, Pfeile und Punkte gedruckt sind. Es handelt sich um einen Lorm Handschuh - ein Hilfsmittel für sehende Personen um in der taktilen Sprache Lorm mit einer taubblinden Person zu kommunizieren. Im unterrechen Bereich (mittig) ist ein Teil einer zweiten Hand zu sehen, dessen ausgestreckter Zeigefinger auf die behandschuhte Handinnenfläche tippt.

    Hilfe im Alltag – Taubblinden-Assistenz

    Shoppen gehen; sich mit Freunden treffen; ein Arztbesuch; der Wocheneinkauf. Ganz alltägliche Dinge. Mal eben“ in ein Geschäft gehen, ins Regal greifen, Preis chencken und ab zur Kasse. Erscheint den meisten Menschen völlig einfach. Doch für eine hör- und seheingeschränkte Person ist es das nicht. Für viele dieser alltäglichen Situationen benötigen Betroffene eine Taubblinden-Assistenz.

  • Logo des DKBW

    Für die Umwelt Weniger Papier beim DKBW

    Die Welt ein bisschen besser machen. Das ist Ziel einer jeder NGO. Sei es durch Tierschutz, die Stärkung der Menschenrechte, Katastrophenzhilfe oder die Unterstützung von Minderheiten. Beim DKBW liegt der Fokus auf der nachhaltigen Entwicklungsarbeit von und für blinde, sehbehinderte und taubblinde Menschen weltweit. Unsere große Motivation: Die Welt ein

  • Eine Frau Mitte 20 sitzt in einer Kirchenbank und lächelt in die Kamera, in einer Hand eine Leuchtlupe, in der anderen eine Bibel. Sie hat langes, dunkelblondes Haar mit blonden und rötlichen Strähnchen und trägt große Ohrringe.

    Sehbehindertensonntag: Hat stattgefunden!!! – Abgehakt???

    So werden die meisten hoffentlich nicht sagen, nachdem sie eine Veranstaltung zum Sehbehindertensonntag besucht haben!

    Am 7. Juni lud die Regionalgruppe des Katholischen Blindenwerks Ost (KBW-Ost e.V.) zu einem Onlinetreffen, anlässlich des Sehbehindertensonntags, ein. 16 Teilnehmer sprachen gemeinsam über die Problematik Sehbehinderung und Kirche vor allem in Berlin. Schnell wurde deutlich: es gibt keine konfessionseigenen Probleme.

Alle anzeigen +